Die Zuverlässigkeit der IT und die Sicherheit der Unternehmensinformationen haben eine zentrale Bedeutung für Unternehmen. Es ist unerlässlich, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um die Verfügbarkeit, die Integrität und die Vertraulichkeit zu gewährleisten. Die Nutzung moderner IT zur Bewältigung von betriebswirtschaftlichen, logistischen und technischen Geschäftsprozessen in Unternehmen sowie der Anschluss an das Internet sind heute unabdingbare Erfordernisse, um im weltweiten Wettbewerb bestehen zu können. Die Digitalisierung und die Vernetzung bieten allerdings eine breite Angriffsfläche für Cyberkriminelle.

 

Unser Fokus: Die Sicherheit Ihrer Daten

Auf Basis unseres bewährten und praxiserprobten Vorgehensmodells unterstützen wir Sie bei der Etablierung maßgeschneiderter Lösungen und Prozesse für die Gewährleistung der Informationssicherheit. Im Bereich Notfallmanagement gehen wir mit Ihnen unter anderem Ihre Basisservices und Kernprozesse durch. Die Umsetzung der Anforderungen der EU-DSGVO begleiten wir Schritt für Schritt. Bei der Einführung eines ISMS auf Basis der ISO/IEC 27001 oder des BSI IT-Grundschutzes unterstützen Sie unsere Spezialisten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen mit unserer Expertise in den Bereichen Enterprise Messaging, Kommunikation in Notfällen und Krisensituationen zur Verfügung. Gemeinsam mit Ihnen etablieren wir Lösungen und Prozesse für die Gewährleistung der Informationssicherheit.

Und wenn doch ein Datenschutzvorfall passiert? Ruhe bewahren & Vorfall melden!

Als kleine Gedankenstütze dient Ihnen unsere Karte „Verhalten bei Datenschutz-Vorfällen“. Tragen Sie hier einfach Ihre Ansprechpartner/Datenschutzbeauftragten ein, drucken die Datenschutzkarte aus und hängen diese in Ihren Büroräumen oder an relevanten Orten auf.

Download Datenschutzkarte

Unsere Leistungen im Überblick

Kundenreferenzen

Lesen Sie hier, wie wir Kunden erfolgreich im Bereich Informationssicherheit unterstützen und lassen Sie sich inspirieren.

Einführung eines Datenschutztools bei der Kreisverwaltung Borken

Die Erwartungen, an die durch den Workshop zu erzielenden Ergebnisse, wurden voll erfüllt.

Ludger Inhester, Personal, Organisation und IT

Die Kreisverwaltung Borken suchte nach einem Werkzeug, welches die Anforderungen der DSVGO umsetzt. Die lmbit Informationssicherheits-Experten konnten eine passgenaue und praxiserprobte Lösung bieten:
In einem Einführungsworkshop zum Datenschutztool INPRIVE wurden die Mitarbeiter des kommunalen Dienstleisters aus NRW entsprechenden geschult.

Zum Referenzbericht

DSGVO-konform mit IT-Notfallplanung und Datenschutz-Software

Die Gemeinde und die Kurverwaltung Helgoland standen vor der Herausforderung ihre Prozesse gemäß der Datenschutz-Grundverordnung umzustrukturieren. Ein manuelles IT-Notfallhandbuch kam infolge des hohen Verwaltungsaufwands und der verteilten Infrastrukturen nicht in Frage. So fiel die Wahl auf eine softwarebasierte Lösung. Unterstützung erhielten sie dabei von den Datenschutzexperten der lmbit GmbH:

Innerhalb von 12 Tagen konnten die Softwaremodule im laufenden Betrieb installiert und in den Arbeitsalltag eingebunden werden.

Zum Referenzbericht