Gehackt – Beklaut – Verschlüsselt … und dann?

Informationssicherheit IT-Security

Mit Ransomware ist es wie mit vielen Dingen:
Jeder kennt ein Unternehmen, einen Landkreis oder eine Kommune, welches Opfer von Ransomware geworden ist. Doch nicht nur die Verschlüsselung der Unternehmensdaten ist mehr als ärgerlich, sondern auch die damit einhergehenden Schäden oder Bedrohungen.

Angriffe werden immer professioneller und „wertschöpfender“. Oft werden nach einer erfolgreichen Attacke, erst die Daten erbeutet – also gestohlen, bevor sie dann verschlüsselt und die Opfer damit anschließend folgendermaßen erpresst werden:
Kundendaten und Firmengeheimnisse würden veröffentlicht oder weiterverkauft werden.

– Doch wie diesen Bedrohungen begegnen?
– Wie sich schützen?
– Und vor allem: Wie können Sie sich sinnvoll auf den Fall der Fälle vorbereiten?

Unser Referenten-Team Andrea Hottendorff und Timo Peters geben Einblicke in aktuelle Angriffstechniken, technische Gegenmaßnahmen und organisatorische Maßnahmen,
um Ihr Unternehmen bestmöglich auf Ihren Fall der Fälle vorzubereiten.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!